Allgemeine Geschäftsbedingung

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Dienstleistung des Kalamon- Instituts für arabische Sprache in Anspruch nehmen.

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

  1. (1)  Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Dienstleistungsverhältnis zwischen Kalamon-Institut für arabische Sprache und Ihnen, in ihrer zum Zeitpunkt des Dienstleistungsabschlusses gültigen Fassung.

  2. (2)  Abweichende AGB des Bestellers werden zurückgewiesen.

§ 2 Zustandekommen und Vereinbarung der Dienstleistung(en)

  1. (1)  Dienstleistungen auf diesem Portal können auf deutscher sowie englischer Sprache abgeschlossen werden.

  2. (2)  Mit der Anmeldung erkennt der Besteller die vorliegenden AGB an. Mit der Anmeldung entsteht ein Dienstleistungsverhältnis zwischen Kalamon-Institut für arabische Sprache und dem Besteller, das sich nach den Richtlinien dieser AGB richtet.

  3. (3)  Mit Bestellung eines Dienstes geht der angemeldete Besteller ein Dienstleistungsverhältnis ein. Der Nutzer wird vor Abschluss dieses Dienstleistungsverhältnis über den jeweiligen kostenpflichtigen Dienst und die Zahlungsbedingung informiert. Das Dienstleistungsverhältnis entsteht, indem der Besteller die Dienstleistung und Zahlungsverpflichtung durch das Anklicken des Buttons „jetzt registrieren“ bestätigt.

  4. (4)  Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen per E-Mail gestellt.

§ 3 Beschreibung des Leistungsumfanges

Der Leistungsumfang von Kalamon-Institut für arabische Sprache besteht aus folgenden Dienstleistungen:

  1. Sprachunterricht (arabische Umgangssprachen oder Modernes Standard Arabisch) online oder offline

  2. Musikunterricht (Oud oder Solfège)

  3. Kalligrafieunterricht

  4. Beratung rund um die arabische Welt, Sprache sowie Kultur und Traditionen

  5. Anfertigungen von Übersetzungen

§ 4 Preise

Alle Preise sind auf der Webpräsenz (www.kalamon.de) des Kalamon-Instituts für arabische Sprache angegeben.

§ 5 Anmeldung und Zahlungsbedingungen

  1. (1)  Ein anfallendes Entgelt ist im Voraus, zum Zeitpunkt der Fälligkeit ohne Abzug an Kalamon-Institut für arabische Sprache zu entrichten.

  2. (2)  Bestimmte Zahlungsarten können im Einzelfall von dem Anbieter ausgeschlossen werden.

  3. (3)  Die Abwicklung kann über folgende Zahlungsmittel erfolgen:

  1. Bargeld

  2. PayPal

  3. Überweisung / Sofortüberweisung

§ 6 Teilnahmebedingung

  1. (1)  Ist eine Dienstleistung gebucht worden, so ist die Teilnahme erst durch den Eingang der Dienstleistungsgebühr gültig.

  2. (2)  Um sich verbindlich einen Kursplatz zu reservieren, ist die Zahlung der kompletten Kursgebühr im Voraus bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn erforderlich. Es besteht keine Anmeldegebühr.

  3. (3)  Erfolgt die Zahlung der Dienstleistungsgebühr nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit, wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro erhoben.

  4. (4)  Bei Nichtbesuchen oder Abbruch eines Kurses, besteht kein Recht auf Rückerstattung des nichtbesuchten Tages oder kompletten Kurses.

§ 6.1 Kursorganisierung

(1) Eine planmäßige Durchführung eines Sprachkurses setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Kursteilnehmern voraus. Sollte die notwendige Teilnehmerzahl nicht zum geplanten Zeitpunkt erreicht werden, wird die bereits entrichtete Kursgebühr zurückerstattet. Alternativ kann der vereinbarte Kursbeginn verschoben werden oder, nach Einholung der Bestätigung der Kursteilnehmer, auch mit der vorhandenen Anzahl an Kursteilnehmern begonnen werden. Ist der Kursbeginn mit weniger als 5 Kursteilnehmern vereinbart worden, werden die 12 Wochen je nach der Anzahl an Kursteilnehmern gekürzt. Die Kursteilnehmer werden über die Wochenanzahl im Vorfeld informiert.

(2) An Wochenenden und offiziellen Feiertagen finden keine Unterrichte oder andere Aktivitäten statt. Es sei denn, es handelt sich um planmäßige Wochenendkurse oder ähnliches.

§ 7 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen zehn Tagen ohne Angabe von Gründen diese Dienstleistung zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist für Dienstleistungen beträgt zehn Tage ab dem Tag des

Dienstleistungsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: Kalamon-Institut für arabische Sprache GbR Reichenberger Straße 125
Telefon: +49 (030) 224 651 93
E-Mail: info@kalamon.de

Mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diese Dienstleistung zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

§ 8 Haftung

  1. (1)  Die Haftung für Personen- und Sachschäden ist für das Kalamon-Institut für arabische Sprache GbR und seine Mitarbeiter auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Insbesondere haftet das Institut weder für sich noch für seine Mitarbeiter für den Ausfall seiner Leistungen durch höhere Gewalt, fahrlässig verursachter oder sonstige von ihm nicht zu vertretenden Gründen.

  2. (2)  Der Abschluss einer ausreichenden Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung wird empfohlen. Das Kalamon-Institut für arabische Sprache GbR übernimmt keine Haftung in diesem Bereich. Der/Die Kursteilnehmer/in ist verpflichtet, die im Institut geltende Kurs- und Hausordnung einzuhalten.

§ 9 Datenschutz

Der/Die Kursteilnehmer/in willigt ein, dass das Kalamon-Institut für arabische Sprache GbR zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde- und Abrechnungsverfahrens seine/ihre Daten elektronisch erfasst und bearbeitet.

§ 10 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Berlin.